Sechs Jahre Notlagentarif – keine Dauerlösung für alle Beteiligten

PKV-Versicherte, die ihren Beitrag nicht mehr zahlen können, wechseln in den Notlagentarif. Hier zahlen sie geringere Beiträge, erhalten allerdings nur eine Notfallversorgung. Ziel muss es also sein, den Versicherten möglichst schnell wieder in den Normaltarif zurückzubringen. Da dies nach den gesetzlichen Regelungen nur bei Ausgleich der Rückstände möglich ist, kann der Versicherer hier nur durch ein aktives Forderungsmanagement helfen. Sechs Jahre Notlagentarif – keine Dauerlösung für alle Beteiligten weiterlesen →

Unfallversicherung – Warum die Ertragskraft des Anbieters an Bedeutung gewinnt

Die private Unfallversicherung ist seit jeher die Cashcow für die Branche. In den vergangenen 20 Jahren erzielte der Gesamtmarkt durchschnittlich eine Combined Ratio von rund 84 %. Die grundsätzlich hohe Ertragskraft des Zweigs wird jedoch nicht von jedem Anbieter in gleichem Maße gehoben, sodass teilweise große Unterschiede hinsichtlich der Profitabilität zu beobachten sind. Unfallversicherung – Warum die Ertragskraft des Anbieters an Bedeutung gewinnt weiterlesen →

Telematik – ein Nischenprodukt mit großem Potenzial

Der Mobilitätswandel stellt im nächsten Jahrzehnt unumstritten die zentrale Herausforderung für die Kfz-Versicherer dar. Dabei verändern sich jedoch nicht nur Arten und Formen der Mobilität (z. B. E-Scooter, Carsharing). Vielmehr werden die aktuell größten Veränderungen durch die zunehmende Automatisierung und Vernetzung der Fahrzeuge vorangetrieben. Der dabei immer größer werdende Datenstrom bietet vielfältige Möglichkeiten auch im Versicherungsbereich. Telematik – ein Nischenprodukt mit großem Potenzial weiterlesen →