Mehr Transparenz bei Beitragsanpassungen gefordert – Rückabwicklung von Beitragserhöhungen als zweischneidiges Schwert

Das jüngste Urteil des Oberlandesgerichts Köln, nach welchem die Axa einem Versicherten die Mehrbeiträge zurückerstatten muss, weil er über die Gründe für die Beitragsanpassung nicht ausreichend aufgeklärt worden ist, lässt die PKV-Branche wieder aufhorchen. Nun muss erneut der BGH für Klarheit sorgen. Doch auch falls die Gerichte Beitragsanpassungen letztendlich wegen unzureichender Begründungen rückwirkend für unwirksam erklären, dürfte die Freude hierüber auf Seiten der Kunden nur von kurzer Dauer sein. Mehr Transparenz bei Beitragsanpassungen gefordert – Rückabwicklung von Beitragserhöhungen als zweischneidiges Schwert weiterlesen →

Mehr Transparenz erforderlich

Zum Jahreswechsel informieren die Lebensversicherer Kunden und Öffentlichkeit traditionell darüber, wie hoch ihre laufende Verzinsung der privaten Rentenversicherung für das nächste Jahr ausfällt. Unklar ist jedoch oft, auf welches Produkt sich die Daten beziehen. Mehr Transparenz erforderlich weiterlesen →

Run-off in der Lebensversicherung – Wie verhalten sich die Kunden?

Die jüngst veröffentlichte Deklaration der Proxalto Lebensversicherung AG von 1,25 % hat die Diskussion um das Kundeninteresse bei Run-off-Gesellschaften neu entflammt. Es steht zu vermuten, dass eine solch rigide Überschusspolitik in Verbindung mit den öffentlich ausgetragenen Kontroversen über kurz oder lang die Kunden verärgert, was dann eine hohe Stornoanfälligkeit von Run-off-Gesellschaften zur Folge haben könnte. Ob diese Vermutung zutrifft, ist eine der Fragen, der wir in unserer Studie „Run-Off in der Lebensversicherung“ nachgegangen sind. Run-off in der Lebensversicherung – Wie verhalten sich die Kunden? weiterlesen →