Schriftreihe

Datum
14.09.2003

Titel
Jahresabschlussanalyse von Versicherungsunternehmen – Gewinn, Wachstum und Sicherheit von Erstversicherungsunternehmen nach HGB

Inhalt

Klaus Heimes, Köln 2003, 482 S., 59 Euro, ISBN 3-89936-086-9

Infolge des 11. September 2001, des Verfalls der Aktienmärkte, der steigenden Schadenlast durch Elementarschäden und eines zunehmend harten Preiswettbewerbs ist die Gewinnsituation vieler Versicherer, insbesondere aufgrund des hohen Abschreibungsbedarfes auf Kapitalanlagen, massiv unter Druck geraten. Beitragssteigerungen und Kürzungen von Gewinngutschriften der Kunden, vorwiegend in der Lebensversicherung, sind die spürbaren Folgen. Die rückläufigen Ergebnisse haben mittelbar auch Einfluss auf die Sicherheitslage der Versicherer, weil das Risikokapital und damit die Risikotragfähigkeit merklich gesunden sind. Gewinn, Wachstum und Sicherheit von Versicherungsunternehmen stehen somit gleichzeitig im Informationsinteresse. Mit dem Jahresabschluss der Versicherungsunternehmen steht ein aussagekräftiges und öffentlich zugängliches Instrument als Quelle von Information über Versicherungsunternehmen und deren Geschäfte zur Verfügung. Inhalt dieser Arbeit sind die Erkenntnisziele sowie die Möglichkeiten und die Grenzen der Ableitung von Informationen aus den Jahresabschlüssen der Versicherungsunternehmen nach HGB für vergleichende Unternehmensanalysen. Dabei werden die Methoden und Kennzahlen der Gewinn-, Wachstums- und Sicherheitsanalyse herausgearbeitet und kritisch gewürdigt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Verdichtung der drei Analysethemen zu einer gemeinsamen Gewinn-Wachstums-Sicherheits-Position.

zurück

FAQ

Antworten auf die meist gestellten Fragen finden Sie hier.

zu den FAQ