Pressemitteilungen

Datum
11.02.2019

Titel
Assekurata-Marktstudie: 2018 war kein gutes Börsenjahr für Indexpolicen

Inhalt

Köln, den 11. Februar 2019 – Aufgrund der volatilen und verlustreichen Entwicklungen an den Aktienmärkten war 2018 für den überwiegenden Teil der Indexpoliceninhaber ein ernüchterndes Jahr. Da das Kapitalverlustrisiko für die Kunden aber bei allen Tarifen ausgeschlossen ist, konnten sie zumindest eine Null-Rendite verbuchen. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Marktstudie zu Überschussbeteiligungen und Garantien, die Assekurata am 7. Februar veröffentlicht hat. Hierin durchleuchteten die Kölner Analysten bereits zum vierten Mal das Produktsegment der Indexpolicen. Insgesamt haben 14 Anbieter (Vorjahr: 15) mit einem Marktanteil von rund 46 % hierzu Angaben gemacht.

zurück

Pressesprecher

Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38

russel.kemwa(at)assekurata.de

Bereichsleiter Analyse und Bewertung

Lars Heermann
Tel.: 0221 27221-48

heermann(at)assekurata.de