Pressemitteilungen

Datum
25.07.2018

Titel
Assekurata-Marktausblick zur Schaden-/Unfallversicherung 2018

Inhalt

Köln, den 25. Juli 2018 – Die deutschen Schaden-/Unfallversicherer verzeichneten auch 2017 einen Wachstumskurs und zeigten sich ertragsstark. Das gute Ergebnis ist nicht zuletzt auf den unterdurchschnittlichen Naturgefahrenverlauf zurückzuführen. Ein weiterhin stabiler versicherungstechnischer Gewinn sowie Solvency-II-Quoten von durchschnittlich mehr als 260 % unterstreichen die solide Finanzstärke der Branche. Vor dem Hintergrund der angespannten und unsicheren Rahmenbedingungen in der Lebens- und Krankenversicherung ist die Sparte für die Stabilisierung von Konzerngesellschaften mitunter von großer Bedeutung. Dies dürfte dazu beitragen, dass es in den weniger ertragreichen Kompositzweigen flächendeckend nicht zu einer Aufweichung der gewinnorientierten Zeichnungspolitik kommt. Sofern massive wetterbedingte Katastrophen ausbleiben, erwartet Assekurata auch 2018 trotz rückläufiger Kapitalanlageergebnisse eine insgesamt stabile Ertragslage.

zurück

Pressesprecher

Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38

russel.kemwa(at)assekurata.de

Leitender Rating-Analyst

Dennis Wittkamp
Tel.: 0221 27221-72

dennis.wittkamp@assekurata.de