Beiträge verschlagwortet mit Schadenquote

Wohngebäudeversicherung – Leitungswasser und Feuerschäden behindern nachhaltige Sanierung

Die Wohngebäudeversicherung gehört seit geraumer Zeit zu den Sorgenkindern der deutschen Schaden-/Unfallversicherungsunternehmen. Trotz umfassender Sanierungsbemühungen liegt die Combined Ratio des Gesamtmarkts im Durchschnitt der vergangenen 20 Jahren (2000-2019) bei rund 106 %. Bemerkenswert ist dabei, dass sie selbst im Zeitraum 2014-2018, in welchem die Branche insgesamt unter vergleichsweise wenig Elementarschäden zu leiden hatte, mit rund 98 % noch immer nahe der 100%-Grenze lag. Wohngebäudeversicherung – Leitungswasser und Feuerschäden behindern nachhaltige Sanierung weiterlesen →

Unfallversicherung – Warum die Ertragskraft des Anbieters an Bedeutung gewinnt

Die private Unfallversicherung ist seit jeher die Cashcow für die Branche. In den vergangenen 20 Jahren erzielte der Gesamtmarkt durchschnittlich eine Combined Ratio von rund 84 %. Die grundsätzlich hohe Ertragskraft des Zweigs wird jedoch nicht von jedem Anbieter in gleichem Maße gehoben, sodass teilweise große Unterschiede hinsichtlich der Profitabilität zu beobachten sind. Unfallversicherung – Warum die Ertragskraft des Anbieters an Bedeutung gewinnt weiterlesen →