BU-Leistungsregulierung: Service-Level-Konzepte auf dem Prüfstand

Bei der Leistungsprüfung in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) steht kundenseitig eine schnelle und im besten Fall nahtlose Abwicklung im Vordergrund. Um das zu gewährleisten, sind gezielte Maßnahmen im Rahmen der Prozess-gestaltung unabdingbar. Hierzu gehören auch Standardrichtlinien in Form von Service-Level-Vorgaben. Die Herausforderung besteht darin, sachgerechte und notwendige Prozessschritte mit dem Anspruch einer schnellen und im Ergebnis fairen Leistungsprüfung zu harmonisieren. BU-Leistungsregulierung: Service-Level-Konzepte auf dem Prüfstand weiterlesen →

Mehr Transparenz bei Beitragsanpassungen gefordert – Rückabwicklung von Beitragserhöhungen als zweischneidiges Schwert

Das jüngste Urteil des Oberlandesgerichts Köln, nach welchem die Axa einem Versicherten die Mehrbeiträge zurückerstatten muss, weil er über die Gründe für die Beitragsanpassung nicht ausreichend aufgeklärt worden ist, lässt die PKV-Branche wieder aufhorchen. Nun muss erneut der BGH für Klarheit sorgen. Doch auch falls die Gerichte Beitragsanpassungen letztendlich wegen unzureichender Begründungen rückwirkend für unwirksam erklären, dürfte die Freude hierüber auf Seiten der Kunden nur von kurzer Dauer sein. Mehr Transparenz bei Beitragsanpassungen gefordert – Rückabwicklung von Beitragserhöhungen als zweischneidiges Schwert weiterlesen →

Mehr Transparenz erforderlich

Zum Jahreswechsel informieren die Lebensversicherer Kunden und Öffentlichkeit traditionell darüber, wie hoch ihre laufende Verzinsung der privaten Rentenversicherung für das nächste Jahr ausfällt. Unklar ist jedoch oft, auf welches Produkt sich die Daten beziehen. Mehr Transparenz erforderlich weiterlesen →