Management

Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer

Dr. Christoph Sönnichsen ist einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter und Mitbegründer der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre promovierte er am Institut für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln, bereits vor der Deregulierung des Versicherungsmarktes, zum Thema „Rating-Systeme am Beispiel der Versicherungswirtschaft“. Danach war er einige Jahre in einer Unternehmensberatung tätig. Dort leitete er das Entwicklungsprojekt, das zur Gründung der Assekurata im Jahr 1996 führte.

Dr. Christoph Sönnichsen ist bei Assekurata zuständig für die Bereiche Personal, IT, Rechnungswesen, Finanzen und Administration. Daneben verantwortet er bei der Assekurata den Vertrieb sowie Entwicklungsprojekte im Zusammenhang mit Solvency II. Außerdem ist Dr. Christoph Sönnichsen Mitglied des Verwaltungsrates und des Rating-Komitees der Public Security Institute (PSI) AG.

Dr. Reiner Will ist geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur.

Der gelernte Bankkaufmann und promovierte Betriebswirt ist über seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln und als Ratinganalyst bei Assekurata seit über 15 Jahren mit der Analyse und Bewertung von Versicherungsunternehmen vertraut.

Dr. Reiner Will ist zuständig für die Ratings in der Lebens-, Kranken-, und Schaden-/Unfallversicherung, sowie für die Ratingthemen Kundenbefragung, Kapitalanlagen und Rechnungslegung. Zu seinen Aufgabengebieten gehören darüber hinaus die Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Fachvorträge und Veröffentlichungen zu Fragestellungen der Versicherungswirtschaft runden seine Tätigkeit ab.

Pressemitteilungen

Mit unseren aktuellen Presseinformationen bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

zu den Pressemitteilungen

Newsletterabo

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Hause Assekurata informiert werden?

zum Newsletterabo