Studien

Datum
26.03.2013

Titel
Die Unisextarife in der PKV – Erfüllt die PKV Mindestanforderungen?

Inhalt

Mit der Studie "Die Unisextarife in der PKV – Erfüllt die PKV Mindestanforderungen?“ veröffentlicht die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur eine umfassende Untersuchung zur Entwicklung von Preis-/Leistungsrelationen und der Umsetzung von Mindestanforderungen im Leistungsangebot der Vollversicherungstarife privater Krankenversicherer. 

Sie können die Studie als Folienflow im PDF-Format erwerben. 

Die Datei werden wir Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang zusenden.  

In der rund 150-seitigen Studie „Unisextarife in der PKV – Erfüllt die PKV Mindestanforderungen?“  finden Sie ausführliche Informationen und detaillierte Analysen zu 

  1. der Beitragsentwicklung im Vergleich Bisex zu Unisex für einen 33-jährigen angestellten männlichen Neukunden in den Segmenten Einsteiger-, Komfort- und Luxustarife
  2. dem Erfüllungsgrad von Mindestanforderungen bei ambulanter Psychotherapie, dem Hilfsmittelkatalog und den Suchtentwöhnungsmaßnahmen, geprüft pro Einzeltarif nach einem von Assekurata definierten Kriterienkatalog
  3. den sonstigen Leistungsverbesserungen der neuen Tarife in den unterschiedlichen Leistungsbereichen pro Einzeltarif
  4. den Beitragsveränderungen und der Bewertung der Mindestanforderungen als Übersichtstabelle pro Tarifsegment
  5. der Höhe des Rechnungszinses bei einzelnen Anbietern
  6. den sonstigen Einflussfaktoren auf die Beiträge in der Unisexwelt

Jetzt bestellen

zum Bestellformular

Studie bestellen

Produkt:

  

* zuzüglich Mehrwertsteuer

Rechnungadresse:











* Pflichtfelder

   Allgemeine Geschäftsbedingungen

zurück