Beiträge verschlagwortet mit PKV

Sechs Jahre Notlagentarif – keine Dauerlösung für alle Beteiligten

PKV-Versicherte, die ihren Beitrag nicht mehr zahlen können, wechseln in den Notlagentarif. Hier zahlen sie geringere Beiträge, erhalten allerdings nur eine Notfallversorgung. Ziel muss es also sein, den Versicherten möglichst schnell wieder in den Normaltarif zurückzubringen. Da dies nach den gesetzlichen Regelungen nur bei Ausgleich der Rückstände möglich ist, kann der Versicherer hier nur durch ein aktives Forderungsmanagement helfen. Sechs Jahre Notlagentarif – keine Dauerlösung für alle Beteiligten weiterlesen →

Diese PKV-Unternehmen wachsen in der Ergänzungsversicherung nach Personen

Während das Wachstum in der privaten Krankenvollversicherung kriselt, richtet sich die Hoffnung der Privatanbieter seit Jahren verstärkt auf Krankenzusatzversicherungen. Hier konnte die Branche auch 2018 nach Verträgen weiter wachsen. Diese PKV-Unternehmen wachsen in der Ergänzungsversicherung nach Personen weiterlesen →

Diese PKV-Unternehmen wachsen (noch) nach Personen

Laut einer Studie des Prognos-Instituts im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung werden sich Leistungsausgabenin der Pflege bis zum Jahr 2045 signifikant von derzeit 15,9 auf dann 141,2 Milliarden Euro erhöhen, was in der gesetzlichen Pflegeversicherung eine entsprechende Beitragssteigerung auf 4,25 Prozent nach sich ziehen würde. Diese PKV-Unternehmen wachsen (noch) nach Personen weiterlesen →